Service-Informationen

Informationen zu Produkten sowie Anwendungen und Anleitungen rund um Bootsbau und Bootsreparatur.

Informationen zu Produkten sowie Anwendungen und Anleitungen rund um Bootsbau und Bootsreparatur. mehr erfahren »
Fenster schließen
Service-Informationen

Informationen zu Produkten sowie Anwendungen und Anleitungen rund um Bootsbau und Bootsreparatur.

Anleitung zum fachgerechten Lackieren eines GFK Boots unter der Wasserlinie. Schleifen, Spachteln und Bootslackierung mit 2K Bootslack.
Anleitung zur fachgerechten Osmose Reparatur, Prävention und Schutz bei einem GFK Boot. Beschreibung der Osmose-Behandlung unterhalb der Wasserlinie.
Anleitung zum fachgerechten Lackieren der GFK Innenseiten (raue Faseroberfläche) von Boot & Yacht, z.B. hinter Verkleidungen, Bilge und Ankerkasten.
Anleitung zum fachgerechten Lackieren des GFK Decks von Boot & Yacht. Schleifen, Spachteln und Bootslackierung mit 2K Bootslack.
Anleitung zum fachgerechten Lackieren des GFK Aufbaus von Boot & Yacht. Schleifen, Spachteln und Bootslackierung mit 2K Bootslack.
Anleitung zum fachgerechten Lackieren von Holzbooten unter der Wasserlinie. Schleifen, ggf. Spachteln (bei farbiger Lackierung) und Bootslackierung mit 2K Bootslack.
Anleitung zum fachgerechten Lackieren des Holzdecks von Holzbooten. Schleifen, ggf. Spachteln (bei farbiger Lackierung) und Bootslackierung mit 2K Bootslack.
Anleitung zum fachgerechten Lackieren des Holz-Aufbaus von Holzbooten. Schleifen, ggf. Spachteln (bei farbiger Lackierung) und Bootslackierung mit 2K Bootslack.
Technische Informationsblätter und Sicherheitsdatenblätter zu den einzelnen Harzen von NautiCare: Polyesterharz, RAL-Farbpasten, Epoxidharz mit Härtern und Polyurethanharz.
Technische Informationsblätter und Sicherheitsdatenblätter zu den einzelnen Produkten von De IJssel Coatings: Double Coat, Poltix, IJmopox, Variopox und weiteren Produktlinien.
Übersicht der klassischen RAL-Farben mit RAL-Farbcode und Namen
Bei einem Gelcoat können unterschiedliche Schäden auftreten, z.B. Risse, Kratzer, matte Stellen oder sogenannte Cracks (Haarrisse oder „Spinnennetze“). Kurze Anleitung zum fachgerechten Reparieren von Gelcoat-Schäden.
1 von 2