GFK Innenseiten Boot lackieren - Anleitung Bootsreparatur

Anleitung zum fachgerechten Lackieren der GFK Innenseiten (raue Faseroberfläche) bei Booten und Yachten.

Beschreibung der Oberflächenbehandlung mit einem 2K Epoxid-System. Kann direkt auf vorbehandeltem rauem GFK aufgetragen werden. Das Ergebnis ist kratzfest, unempfindlich gegen Wasser und verschiedene Chemikalien. Wahlweise kann ein lösungsmittelfreies oder lösungsmittelhaltiges System angewendet werden.

Verwendete Produkte:
De IJssel Coatings: IJmopox HB Coating, IJmopox Verdünner, Variopox Rolcoating, Double Coat Ontvetter (Entfetter). Ausführliche technische Angaben zu den einzelnen Produkten finden Sie in den technischen Datenblättern.
Zubehör: Schleifmittel, Lackierzubehör, Gesundheitsschutz

Voraussetzung:
Die rauen Seiten des GFK sind häufig mit Polyester-Topcoat gefertigt, dieses enthält Paraffin. Um eine gute Haftung zu bekommen, muss die Oberfläche gründlich abgeschliffen und entfettet werden.

Vorbehandlung

Bei neuem GFK:

  1. Entfernen Sie Wachs- und Trennmittel-Reste mit Double Coat Ontvetter (Entfetter).
  2. Schleifen Sie die Oberfläche sorgfältig mit Körnung P120 (bei Reparatur der bestehenden Lackierung) oder Körnung P220 bis P280 (bei Neu-Lackierung).
  3. Die Oberfläche mit Double Coat Ontvetter gründlich staub- und fettfrei reinigen.

Bei „gebrauchtem“ GFK in gutem Zustand:

  1. Entfernen Sie die alten, schlechten 2K-Lack-Schichten (auch 1K-Lack in gutem Zustand) durch grobes Schleifen mit Körnung P60 bis P120.
  2. Rauen Sie alte 2K-Lack-Schichten in gutem Zustand und mit guter Haftung auf, vorzugsweise durch Schleifen mit Körnung P220 bis P280.
  3. Trocknen Sie die gesamte Oberfläche und machen Sie diese mit Double Coat Ontvetter staub- und fettfrei.

Untergrund-Behandlung und Lackierung

Bei neuem GFK:

Eine Schicht Variopox Rolcoating bis zu einer trockenen Schichtdicke von mindestens 100 μm auftragen.
oder
Eine Schicht IJmopox HB Coating bis zu einer trockenen Schichtdicke von mindestens 100 μm auftragen.

(Variopox Rolcoating ist lösungsmittelfrei und daher zu bevorzugen.)

Bei „gebrauchtem“ GFK in gutem Zustand:

Eventuelle Beschädigungen mit Variopox (Finishing) Plamuur reparieren und nach der Aushärtung schleifen.

Eine Schicht Variopox Rolcoating bis zu einer trockenen Schichtdicke von mindestens 100 μm auftragen.
oder
Eine Schicht IJmopox HB Coating bis zu einer trockenen Schichtdicke von mindestens 100 μm auftragen.

(Variopox Rolcoating ist lösungsmittelfrei und daher zu bevorzugen.)

 

Zusätzliche Informationen

Bilge und Ankerkasten
Variopox Rolcoating ist auch auf Bilgen und im inneren Ankerkasten anwendbar. Hierbei sollte eine sorgfältige Vorbehandlung durchgeführt werden, da in den Bilgen Ölrückstände vorhanden sein können.

Lebensdauer und Vorbehandlung
Die Lebensdauer jeder Beschichtung ist von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B. totale Schichtdicke, Anwendungsmethode, Fachwissen der Anwender, Bedingungen denen die Beschichtung ausgesetzt ist, Zustand und Vorbehandlung des Untergrundes. Unzureichende Vorbehandlung kann zu Blasen und schlechter Haftung führen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
De IJssel IJmopox HB Coating Set schwarz 750 ml De IJssel IJmopox HB Coating Set
Inhalt 0.75 Liter (46,37 € * / 1 Liter)
ab 34,78 € *
De IJssel IJmopox Verdünner De IJssel IJmopox Verdünner
Inhalt 0.5 Liter (20,46 € * / 1 Liter)
ab 10,23 € *
De IJssel Variopox Rolcoating Set 750 ml De IJssel Variopox Rolcoating Set
Inhalt 0.75 Liter (47,80 € * / 1 Liter)
ab 35,85 € *
De IJssel Double Coat Ontvetter De IJssel Double Coat Ontvetter
Inhalt 0.5 Liter (20,46 € * / 1 Liter)
ab 10,23 € *